Allgemein/

Feste dritte Zähne und das in kürzester Zeit. Das All-on-4®-Konzept stellt derzeit die effektivste, schnellste und sicherste Methode der vollständigen und perfekten Gebisssanierung dar. Freies Sprechen, herzliches Lachen und kraftvolles Zubeißen werden auch für zahnlose Patienten in unserer Praxisklinik in Grebenstein wieder möglich.

Was ist All-on-4®?/

All-on-4® ist der schnelle und schmerzfreie Weg zu Ihren festen Dritten: fester Zahnersatz auf Implantaten.

„Alle auf vier“ lautet die wörtliche Übersetzung dieser modernen Methode. Die Bezeichnung basiert darauf, dass die gesamte Prothese auf lediglich vier Implantaten fest verankert wird und dennoch lebenslangen, stabilen Halt im Kiefer bietet. Nach kurzer Zeit können Sie unsere Praxisklinik mit neuen festen dritten Zähnen auf nur 4 Implantaten verlassen. Zudem ermöglicht diese Behandlungsmethode die Sofortbelastung Ihrer Implantate, wodurch Sie bereits nach kurzer Zeit wieder zubeißen können.

All-on-4®-Behandlung - Wann ist dies möglich?/

  • Generell kommt eine All-on-4®-Behandlung für alle Menschen infrage, die einen zahnlosen oder fast zahnlosen Kiefer besitzen oder deren Zähne nicht mehr erhalten werden können.
  • Das Kieferwachstum muss vollständig abgeschlossen sein.
  • Es ist ausreichend Knochenmaterial für die 4 Implantate vorhanden.
  • Sie haben mit uns ein persönliches Beratungsgespräch geführt.
All on 4 ® ist der schnelle und schmerzfreie Weg zu Ihren festen Dritten: fester Zahnersatz auf nur vier Implantaten

Die Vorteile einer All-on-4®-Behandlung in der Praxisklinik Dr. Bönsel/

Geringer Zeitaufwand

Komplette Implantat- und Prothesenversorgung innerhalb weniger Tage

Kurzfristig festsitzender Zahnersatz

Sofortige Belastbarkeit der neuen Zähne

Nachhaltigkeit

Stabiler, sicherer und langfristiger Halt des Zahnersatzes im Kiefer

Kostenersparnis

Lediglich 4 Implantate sind notwendig

Der Tagesablauf einer All-on-4®-Behandlung in unserer Praxisklinik/

Unsere Patienten kommen am OP-Tag begleitet in die Praxisklinik. Nach einer kurzen Einweisung durch unser freundliches Personal werden Sie für die Sitzung vorbereitet. Mit Hilfe der Digitalen Volumentomographie (DVT) wird eine OP-Bohrschablone hergestellt. Diese gewährleistet die Verankerung der Implantate in optimaler Position.

Sie bekommen vom Eingriff nichts mit. Die Behandlung erfolgt schmerzfrei unter Vollnarkose oder Lachgas.

Sollte noch ein Zahnrestbestand im Kiefer vorhanden sein, wird dieser entfernt.

Vier Implantate werden im Kieferknochen fest verankert.

Im direkten Anschluss wird ein provisorischer Zahnersatz auf Ihre Bedürfnisse angepasst und mit den Implantaten verschraubt, sofern Sie das wünschen.

Nach dem ambulanten Eingriff gewöhnen sich unsere Patienten schnell an die neuen Zähne und die zurückgewonnene Lebensqualität.

 

Die erste Nachuntersuchung findet nach etwa einer Woche statt:

  • Der Zahnarzt zieht die Fäden, kontrolliert die Wundheilung und gibt Hinweise zur richtigen Mundhygiene.
  • Sind die Implantate eingeheilt, werden die festen endgültigen dritten Zähne angefertigt und nach Fertigstellung dem neuen Gebiss angepasst.
  • Eine regelmäßige Nachsorge inklusive professioneller Zahnreinigung wird zwei- bis dreimal pro Jahr empfohlen.

Ihr Weg zu festen dritten Zähnen in Grebenstein/

Jede All-on-4®-Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch, bei dem Nutzen und Risiken besprochen werden. Im Vordergrund stehen für uns der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten sowie seine individuellen Voraussetzungen.

 

Mit Hilfe der Digitalen Volumentomographie können wir uns ein Bild von den anatomischen Gegebenheiten des Kiefers verschaffen und die Situation genau analysieren. Natürlich informieren wir Sie auch über die bevorstehenden finanziellen Investitionen.

 

Gemeinsam planen wir Ihren Weg zu mehr Lebensqualität und festen dritten Zähnen.